Zum Inhalt springen



Whitepaper von Linkedin.de zu Recruiting 2.0

Am letzten Donnerstag fand eine Veranstaltung der deutschen Linkedin-Kollegen statt, die ich leider nicht wahrnehmen konnte. Anlass war die Veröffentlichung eines Whitepapers, zu dem ich ebenfalls einen Beitrag lieferte.

Der akute Fachkräftemangel auf dem deutschen Arbeitsmarkt zwingt Arbeitgeber zum Umdenken: Im Wettstreit um die größten Talente nutzen sie vermehrt Social Media, um geeignete Kandidaten zu finden und anschließend an das eigene Unternehmen zu binden. Das ist die zentrale Erkenntnis eines Whitepapers, das LinkedIn, das weltweit größte Businessnetzwerk, heute veröffentlicht hat. Das Papier mit dem Titel „Recruiting 2.0“ wurde im Rahmen eines Roundtables in München vorgestellt und diskutiert. Veranstalter war LinkedIn. Zu den Teilnehmern gehörten Ariel Eckstein, Managing Director LinkedIn EMEA, Kai Deininger, Commercial Director LinkedIn Deutschland, Prof. Andreas Kiefer, General Manger South & Central Europe und Vorsitzender der Geschäftsführung ADP, Dr. Andreas Eckhardt, Assistant Professor am Institut für Wirtschaftsinformatik der Goethe-Universität Frankfurt am Main, und Sven Denecken, Vice President der On-Demand-Business-Unit bei SAP. Zentrale Punkte sowohl des Whitepapers als auch der Debatte während des Roundtables waren der zunehmende Wettbewerb auf dem deutschen Arbeitsmarkt und die Bedeutung von Social Media in diesem Zusammenhang.

Der Aufstieg von Social Media als Werkzeug für die Personalbeschaffung
„Wir erleben zurzeit einen Rückgang bei der Zahl der Bewerber, die sich mit Hilfe traditioneller Kanäle über neue Stellen informieren“, sagte Dr. Andreas Eckhardt. „Der einzige Kanal, der derzeit an Bedeutung gewinnt, sind Businessnetzwerke, in denen Nutzer Informationen zu ihrem potenziellen neuen Arbeitgeber sammeln können. Dieser Trend wird voraussichtlich auch in den kommenden Jahren anhalten.“

Download des Linkedin.de-Whitepapers zu Recruiting 2.0

Gerne habe ich in diesem Whitepaper das Recruiting im Zeichen der Megatrends beleuchtet und gerne einen Beitrag geliefert.

Die großen Megatrends dieser Zeit sind:

  • demografischer Wandel
  • Wertewandel der Zielgruppe Hochschulabsolventen
  • technologische Entwicklung

Infos zu der Veranstaltung gibt es auch im Blog bei Linkedin: de.press.linkedin.com/node/894

Beste Grüße

Marcus Reif

 

 

{lang: 'ar'}

« Magistratsverfassung in Hessen – die Hessische Gemeindeordnung (HGO) – One moment in time – zum Tod von Steve Jobs, Ruhe in Frieden »

Info:
Whitepaper von Linkedin.de zu Recruiting 2.0 ist Beitrag Nr. 1614
Autor:
Marcus K. Reif am 1. Oktober 2011 um 08:54
Category:
E-Recruiting,Internet,Recruiting
Tags:
,  
Trackback:
Trackback URI

2 Kommentare »

  1. Social-Media als Werkzeug für die Personalbeschaffung - Blog von Marcus K. Reif » Blog von Marcus K. Reif

    [...] Whitepaper von Linkedin.de zu Recruiting 2.0 Kategorien [...]

    #1 Pingback vom 19. Oktober 2011 um 21:33

  2. Social-Media als Werkzeug für die Personalbeschaffung - Marcus K. Reif

    [...] das Whitepaper von Linkedin zu Recruiting 2.0 hatte ich schon gebloggt. Wollte gerne noch meinen Artikel aus dem Whitepaper auf dem Blog [...]

    #2 Pingback vom 31. Dezember 2011 um 18:54

Kommentar-RSS: RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Hinterlasse einen Kommentar